5 großartige Frauen - 5 großartige Bücher

Aktualisiert: Jan 24

Was in jeder von uns wohnt, dass ist die weibliche Urkraft: Die weibliche Urkraft die erkundet, gelebt und befreit werden will. Im Folgenden darf ich Euch 4 meiner inspirierendsten Urkraft lebenden Frauen vorstellen. Zusammen möchten wir Dir 5 bestärkende Bücher empfehlen: Bücher die uns inspiriert haben tiefer in unsere weibliche ureigene Kraft zu kommen, um diese zu teilen und zu mehren!


Ich wünsche Dir unglaublich viel Spaß bei diesen literarischen Abenteuern!


Das Buch erhältst du hier: Link

1. Wild Feminine” von Tami Lynn Kent


Aus diesem Buch habe ich so viel über die Kraft des weiblichen Körpers und besonders den Schoßraum gelernt. Tami Lynn Kent verbindet Anatomie, ganzheitliche Frauengesundheit, Kreativität und Spiritualität genau nach meinem Geschmack. Gleich am Anfang erklärt sie, wie du deine eigene Yoni mappen kannst. Ich lieb’s!


Hannah (@hannah_lagom) ist Modewissenschaftlerin, freie Autorin und Co-Gründerin des Printmagazins @almost.mag und der Storytelling-Agentur @almostagentur. Sie hat einen alten VW Bus namens Penny Lane, einen Faible für Design und bloggt nebenbei als @om_lagom.



2. Dem ruf des Schamanen folgen - Heiko Gärtner, Tobias Krüger


Dieses Buch hat mich tief in meinem Herzen berührt, Heiko und Tobias erzählen auf ganz fesselnde Art und Weise von ihrem eigenen Weg, nehmen mich mit in die Magie der Welt und schälen im Laufe des Buches den Kern des schamanischen Weges heraus. Nämlich in den Einklang und Verbundenheit mit uns selbst und allem was ist zu finden. Und genau darum geht es für mich in meinem Sein, meiner Arbeit, ankommen bei mir, in mir, in meinem Herzen. Dieses Buch hat mir unglaublich viel geschenkt, denn durch die vielen Anleitungen, Übungen und Meditationen hat es mich mit kraftvoller Leichtigkeit auf meinem Weg begleitet.


Empfohlen von wonderful Francesca Federleicht!

https://www.federleichtbasel.com

Das Buch erhältst du hier: Link


3. Die Wolfsfrau - Die Kraft der weiblichen Urinstinkte von Clarissa Pinkola Estés

Märchen und Erzählungen habe ich nicht nur als kleines Kind schon geliebt und ihnen faszinierend gelauscht, sondern sie enthalten in ihrer ursprünglichen Art auch für mich als erwachsene Frau unglaublich viel Wissen, um mich selbst und das Leben besser zu verstehen. Clarissa Pinkola Estés zeigt uns in diesem Buch, welche heilsame Wirkung Geschichten seit Menschengedenken auf unser Seelenleben haben, wie wir mit den verschiedenen Kräften in unserer Psyche umgehen und wie wir Verbundenheit und unseren Platz in dieser Welt finden können. Durch dieses Buch habe ich unter anderem gelernt, wie ich mit der kraftvollen Energie namens Wut umgehe und wie ich mich für die Liebe öffne, wie ich meine nächtlichen Träume als wertvolle Impulse für meinen Alltag deuten kann und wie ich den Kontakt zu mir selbst behalte. Es weckt in mir den Wunsch, dass wir uns wieder Geschichten erzählen, die uns nicht einengen und klein machen, sondern uns ermutigen, uns bestärken, unsere Sinne schärfen und das Wildnatürliche und Intuitive in uns wecken. Ahuuu! In diesem Buch finden wir Inspiration dazu und werden dazu angeregt, uns immer wieder zu fragen:

"Was will die Seeeeeeeele?"

Clara Carolina Zyklus Expertin und Perioden Coachin. Mit ihrem Wissen, als auch ihrem liebevoll gestalteten Zyklusplaner verzaubert sie viele menstruierende Menschen!

Das Buch erhältst du hier: Link


4. Frauenheilkraft - Das vergessene Wissen um die Urkraft der Gebärmutter. Mit Tipps zur Selbstheilung häufiger Frauenbeschwerden von Sonia Emilia Rainbow


Manchmal, da lebe ich so in meiner Gebärmutter-, Yoni-, Spiri-Bubble, dass ich den Blick für die Realität immer wieder scharf stellen darf. Denn tatsächlich sind wir noch lange nicht in der Freiheit des vollkommenen Ausdrucks unserer Ur weiblichen Kraft angekommen.


Doch wie ich fühle, befinden wir uns auf einem sehr guten Weg. Auf meinem persönlichen Weg, bestärkt und inspiert mich immer wieder die Schamanin Sonia Emial Rainbow. In ihrem Buch teilt sie ihre weisen Erfahrungen aus über 3 jahrzehntelangem Zusammenleben mit den Ur Stämmen der Erde, welche sie in ihrem abenteuerlichen Leben als Medizinfrau erfuhr.


Gefüllt mit extrem wichtigen Wissen über frauengesundheitlich relevanten Themen, wie Endometriose, Zysten, Verhütung, als auch über unerfüllte Kinderwünsche spricht Sonia Emilia Rainbow ohne ein verblümtes Blatt vor den Mund zu nehmen. In diesem Buch schenkt sie uns ein umfangreichen Eindruck über die enorme Wichtigkeit der Aufklärung über den weiblichen Körper und der Psyche.


Viele wertvolle Rituale, sowie ich sie selbst auch aus meinen Reisen durch Südamerika mitnahm und praktiziere, krönen dieses Buch. Es ist meine ganz persönliche Frauengesundheit / Frauen Urkraft-Bibel. Die wie ich finde jede(r) Zuhause haben sollte! Denn wir dürfen, (oder sogar müssen?) unsere, all in uns wohnenden Urkräfte noch viel besser kennenlernen und ausleben!



Inga Laumann Founder of from the Yoniverse

Komme zum Wild Women Retreat oder werde eine Earth Medicine Priestess


5. „Heisse Milch“ 2020 Deborah Levy, Kama Verlag, Zürich


Das Buch erhältst du hier: Link

„Ein Baum soll nicht von den Launen des Windes gestaltet werden“


„Heisse Milch“ habe ich vom meiner besten Buch-Freundin zum Geburtstag bekommen. Meine Buch-Freundin weiß immer um den passenden Buchtipp, dank ihr habe ich schon so viele wunderbare Autorinnen entdeckt und gelesen. Ein wenig melancholisch sind sie meist, diese Bücher, spielen in Südeuropa und handeln von Frauen, die sich ein wenig verzagt und gleichzeitig zum Verlieben verschroben und eigen durch ihr Leben bewegen. So, wie die Frauen in „Heiße Milch“.

Ein wenig liegt es an den momentanen Umständen, dass ein Buch, das zur Sommerzeit in Südspanien und Athen spielt, einen ganz besonderen Reiz im Berliner Lockdown-Winter ausübt. Aber nicht nur.

Deborah Levy verzaubert mit ihren Worten. Sie malt Bilder, die zart und schonungslos zugleich sind. Sie gestaltet Figuren, die eigenartig und voller Tiefe daherkommen und in denen wir uns spielend spiegeln können.

Sofia, planlose Ethnologin und Barista-Frau begleitet ihre hypochondrische Mutter zu einem Heiler/ Arzt in Südspanien. In ihn legen sie die letzte Hoffnung, die Mutter von ihren rätselhaften Gebrechen zu heilen. Doch ist die Mutter wirklich krank? Und in wie fern halten Mutter und Tochter ihre kleine Welt der „Behinderungen“ aufrecht, um sich dem Leben im Draußen zu entziehen?

Bilder voller Enge, Sinnlichkeit und Wildheit. Geschichten von Ver-Antwortung, über die Macht von Schuld und das kostbare Gut der Selbstwirksamkeit. Ein Buch über Grenzen und Selbstliebe und über den Um-Weg, den wir manchmal gehen müssen, um uns dem Leben hinzugeben.



Julia Wunderlich founder of rolling tiger - Komme zu Julias nächstem Event


608 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen