About the Yoniverse

_MG_7261.jpg

the Yoniverse

 Herbst 2017, verschlug es Inga für ihren Traum, mit schönen Dingen die Welt zu verbessern, nach Brooklyn, NYC. 

Auf vielen amüsanten Umwegen landete sie als Art Assistentin im Studio Chloe Piene und lernte die abgefahrene Welt der Kunst in Maimi auf der Art Basel kennen. Für die damals 27-Jährige Raum und Möbel Designerin stand fest:

„Wenn du eine Künstlerin bist,

hast du alle Freiheiten der Welt!“

Der Winter in New York ist hart und aus Visums-technischen gründen flog Inga in die magischen Vulkan Bergen von Ecuador, um ihrer großen Leidenschaft dem Schamanismus und Yoga in einem intensiv 300h Training zu widmen. 

 

„Ich konnte mich noch nie an Regeln halten

und nach 3 Wochen, schwänzte etwas Unterricht um im einem Keramik Studio zu lernen und Kunst zu erschaffen!“

 

Die ersten Vulva Skulpturen zur Ehrung ihrer eigenen Weiblichkeit wurden aus dem Fluss ihrer Kreativität geborenen. Kurz darauf gab Inga ihre erste Kakao Zeremonie, dies war der schönste Augenblick in ihrem Leben! Kurz entschlossen, verlängerte sie ihren Aufenthalt in um mehr von Kakao Weiblichkeit und den Mystischen und Spirituellen Kultur von Südamerika aufzusaugen!

 

Passend zu ihrer Saturn Rückkehr wurde ihr Leben nach den Erfahrungen im Dschungel und den Lehren des Kaula Tantra Yogas gründlich auf den Kopf gestellt! 

 

Werte änderten sich, doch der Wunsch die Welt ein großes Stückchen schöner zu machen blieb! 

Ich freu mich unendlich doll auf Dich! 

Du bist wie immer mit jeder Frage willkommen, come as you are! 

 

In viel Liebe, Deine Inga !

 

 


Inga Laumann founder of the Yoniverse

an institution for creativity, joy & peace

www.fromtheyoniverse.net

 
From the Yoniverse

Inga Laumann
Lauesch 11

48268 Greven


Inga@fromtheyoniverse.net

 

 

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु